Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Herkunft macht Karrieren – Wissenschaftler*innen der ersten Generation (Büro für Gender und Diversity)

Nov 15
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
FAU Learning Lab

Termin: 15.11.2019 – 9:00 bis 17:00 Uhr
Learning Lab
Henkestr. 91
1.Stock, Haus 8
Raum: 1.275 und 1.276

Zielgruppe: Doktorand*innen, Postdoktorand*innen

TN-Zahl: mind. 10/max. 18
Ziel: Sich als Erste*r in der Familie auf den Weg in die Wissenschaft zu machen – ein Weg mit vielen Facetten und anderen Fragen, als wenn die Eltern selbst Akademiker*innen sind. Wie sehe ich mich selbst im akademischen Feld? Wie reagieren Freund*innen und Familie auf die neue „fremde“ Welt? Welche Stärken bringe ich aus meinem Werdegang mit und welcher Habitus ist in der Wissenschaft gewünscht?
Der Workshop arbeitet mit vielfältigen interaktiven Methoden die Ressourcen heraus, die Erstakademiker*innen mitbringen und die sie für ihre wissenschaftliche Laufbahn nutzen können.
Anmeldung vom 1.10. bis 21.10.2019 unter: http://www.fau.de/graduiertenzentrum/kurse-und-veranstaltungen/< http://www.fau.de/graduiertenzentrum/kurse-und-veranstaltungen/>.
Beschreibung:

– Reflexion zum Thema Bildungsherkunft – Bourdieu etc.
– Erarbeitung der eigenen herkunftsbedingten Ressourcen
– Erstellung eines Kompetenzprofils
– Selbst- und Fremdbild: Was heißt es, als Erste*r in der Familie zu promovieren?
– kritische Auseinandersetzung mit dem vermittelten Berufsbild Wissenschaftler*in
– Netzwerkbildung

Methoden

– Soziometrische Aufstellung
– Persona-Übung
– Gruppenarbeit/Einzelarbeit
– Kurze Theorie-Inputs
– Übungen zur Selbstreflexion

Trainer*in
Dr. Isabell Lisberg-Haag –
http://www.trio-medien.de< http://www.trio-medien.de/>

– Geschäftsführerin der Agentur für Wissenschaftskommunikation, Trio Service GmbH.
– Promovierte Historikerin, Erstakademikerin
– Beratung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu den Themen strategische Kommunikation, Wissenschaftskommunikation, Change-Prozesse, Diversity
– Auditorin des Diversity-Audits „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
– Trainerin zu den Themen Wissenschaftskommunikation, Diversity, Sichtbar werden, Erste Generation, Strategisches Netzwerken.