Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Schreiben auf Englisch

Individuelle Schreibberatung auf Englisch

Das Schreibzentrum ist ein Ort, an dem alle Mitglieder der FAU – Studierende, Mitarbeitende und Dozierende – willkommen sind, kostenlos Hilfe beim Schreiben auf Englisch zu erhalten.

Du musst eine Forschungsarbeit, einen Artikel, einen Antrag, ein Stipendium, einen Lebenslauf, einen Brief, ein Abstract, eine Dissertation, einen Bericht, einen Aufsatz oder etwas anderes in englischer Sprache verfassen? Wir stehen dir bei jeder Art von Schreiben in jeder Phase des Schreibprozesses zur Verfügung. Dies könnte die Diskussion deiner Ideen zur Weiterentwicklung, die Erstellung grafischer Strukturen, die Identifizierung und Anwendung grammatikalischer Konventionen und die Feinabstimmung der Sprache beinhalten, um sicherzustellen, dass die Bedeutung klar und die Sprache angemessen ist.

Das Wichtigste ist, dass das Schreiben deins ist und deins bleibt. Das bedeutet, dass wir nicht für dich schreibe, dir nicht sagen, was oder wie du schreiben sollst, noch werden wir das, was du geschrieben hast, korrigieren. Vielmehr sind wir da, um dich darin zu unterstützen, so gut zu schreiben, wie du kannst.

    • Wähl einen Termin für ein Treffen aus, um individuelle Hilfe beim Schreiben zu erhalten. Die Termine dauern in der Regel 45-50 Minuten.
    • Du kannst dich für die Termine bei der technische Fakultät anmelden, indem du unten auf den Button Termin in der Erwin-Rommel-Straße vereinbaren klickst, in der Dutzendeichstraße anmelden, indem du unten auf den Button Termin in der Dutzendeichstraße vereinbaren klickst, am Schlossplatz anmelden, indem du unten auf den Button  Termin am Schlossplatz vereinbaren und in der Bismarckstraße, indem du unten auf den Button Termin in der Bismarckstraße vereinbaren klickst. Für andere Terminanfragen für alle Standorte kannst du einfach eine E-Mail an shira.richman@fau.de schicken.
      • Erwin-Rommel-Straße 60, 0.232-119, Erlangen
        Dienstags 14:00-18:00
      • Dutzendteichstraße 24, St. Paul 00.514, Nürnberg
        Mittwochs 14:30-18:30
      • Schlossplatz 1, 1.011, Erlangen
        Montags 10:00-12:00 & 13:00-14:00
        Freitags 10:00-12:00
      • Bismarckstraße 10, 2.213, Erlangen
        Mittwochs 15:00-16:00



  • Gerne kannst du Notizen, Entwürfe oder Erläuterungen zur Aufgabenstellung mitbringen, die das Ziel der Schreibaufgabe klären.
  • Wenn du einen Termin nicht einhalten kannst, sende uns bitte – am besten 24 Stunden vorher – eine E-Mail.

Schreibkurse

Das FAU SprachenZentrum bietet zahlreiche akademische Schreibkurse in Englisch für verschiedene Niveaustufen an. Aktuelle Angebote findest du in Univis.

Englisch-SchreibberaterInnen

Paul Gahman lehrt seit 6 Jahren an der Friedrich-Alexander-Universität in der Abteilung Englisch für Hörer aller Fakultäten mit dem Schwerpunkt English for Specific and Academic Purposes. Er absolvierte einen M.A. in Angewandter Linguistik an der FAU und einen B.A. in Deutsch, Chinesisch und Japanischer Sprache und Literatur in Michigan, USA. Aktuell arbeitet er an seiner Doktorarbeit in Computer- und Textlinguistik, deren Thema die Verarbeitung von Texten, die von Nicht-Muttersprachlern verfasst wurden, in natürlicher Sprache ist. Neben seiner sprachlichen Tätigkeit spielt er gerne Klavier, liest Comics und Romane und wandert durch Deutschland.

In Australien war Amanda Haines Print-Journalistin und Redakteurin bei einem großen Medienunternehmen. Sie studiert amerikanische Literatur und Kultur an der FAU und versucht, die Komplexität der deutschen Sprache zu bewältigen. Sie hat eine Vorliebe für das Reisen, wobei sie auch viel Zeit zuhause verbringt, um Bücher zu lesen und Popkultur zu genießen.

Shira Richman, MFA, unterrichtet seit über 10 Jahren Schreiben und Literatur und hat für Unternehmen wie PUMA und adidas geschrieben. Vor ihrem Umzug nach Deutschland leitete sie das Writing Center an der Colorado School of Mines. Sie kommt aus Seattle, Washington, und hat an verschiedenen Orten gelebt, unter anderem in einem Fischerdorf in Alaska, New York City, Patna, Indien und einem Kibbuz in Israel. In ihrer Freizeit schreibt sie gerne Gedichte und lernt Deutsch.